Blepharoplastik / Augenlidstraffung

Die Augen sind ein wichtiges ästhetisches Gesichtsmerkmal, und die Augenlidhaut ist einer der ersten Bereiche des Gesichts, in denen Alterungserscheinungen auftreten. Der Blickkontakt ist oft die erste Form der nonverbalen Kommunikation, kann aber auch viel über eine Person erzählen: es dient als Indikator für ihr chronologisches Alter, ihr allgemeines Wohlbefinden und ihre körperliche Attraktivität. Durch das Verständnis der Anatomie und der damit verbundenen Gesichtsveränderungen im Laufe der Zeit, können nicht-chirurgische und chirurgische Behandlungsoptionen in Betracht gezogen werden, um einen frischen, gesunden und erholten „Blick“ zu erreichen.

Die aktuellen Möglichkeiten die einem geboten werden, den Alterungsprozess zu Entschleunigen sind stets beeindruckend. Wenn man das Alter am Gesicht nicht mehr schätzen kann, sind die Augen es, die die Wahrheit sprechen. 

Die Chirurgische Blepharoplastik: 
 
Die Blepharoplastik ist eine der am häufigsten durchgeführten kosmetischen Operationen. 
 
Die zugrunde liegenden Alterungsprozesse in der Augenlidregion wie Volumenverlust, schlaffe Haut und Fettprolaps lassen sich am besten durch Operationen am oberen oder unteren Augenlid unter Verwendung verschiedener Techniken angehen. 

Behandlung Oberes-Augenlid

Created with Sketch.

Bei der Blepharoplastik des oberen Augenlids wird ein Schnitt in die gewünschte Position der Hautfalte des oberen Augenlids vorgenommen. Die häufigste Methode ist die Verwendung einer „Hautklemm“ -Technik, um zu messen, wie viel überschüssige Haut herausgeschnitten werden sollte. Nach Festlegung des zu entfernenden Hautüberschusses wird über die ganze markierte Region eine lokale Betäubung mittels Spritze appliziert (Lidocain).

Nach der Hautentfernung wird ein kleiner Streifen des Muskels orbicularis oculi entfernt. Das mediale Fettpolster wird dann über eine kleine Öffnung im Orbitalseptum reseziert. Die Haut wird mit nicht resorbierbaren Fäden in der neu gebildeten Lidfalte genäht. 

Behandlung Unteres-Augenlid

Created with Sketch.

Die Blepharoplastik für das untere Augenlid ist abhängig von den anatomischen Veränderungen unterschiedlich. Eine transkonjunktivale Fettresektion oder -repositionierung (Die Fettentfernung oder Repositionierung über einen Schnitt über die Bindehaut, also von innen), ist nur für den Fettprolaps geeignet und ist typischerweise jüngeren Patienten mit minimalem Hautüberschuss vorbehalten. Wenn überschüssige Haut vorhanden ist, kann diese mit einer Laserbehandlung kombiniert werden. Die transkutane Blepharoplastik (mit einem Schnitt über die Haut) behandelt überschüssige Haut, Lidschlaffheit und Fettprolaps und ist normalerweise älteren Patienten vorbehalten.

Welche Komplikationen gibt es?

Created with Sketch.

Es gibt eine niedrige Komplikationsrate für die Blepharoplastik. Die Operationsaufklärung umfasst die Erörterung des Infektionsrisikos, der Blutergüsse, des vorübergehenden trockenen Auges, der Asymmetrie und der verbleibenden Haut des oberen oder unteren Augenlids. Schwerwiegendere Komplikationen sind ein unzureichender aktiver Lidschluss (Lagophthalmus) und die Auswärtskippung des Augenlides (Ektropium) aufgrund übermäßiger Hautentfernung. Im Detail wird bei einem Aufklärungsgespräch auf die Punkte eingegangen. 

Online buchen

 Ihren Termin können Sie jederzeit mit wenigen Klicks unter folgendem Link buchen. 

Dieser Service ist sicher, kostenlos, einfach und schnell.

Medical Contour