Hyaluron / Haut-Filler Behandlungen  Skulpierung mit Hautfillern, Hyaluronsäure, Radiesse, Sculptra, Ellansé

Filler Behandlungen / Skulptierung - Frische und Konturen für Gesicht und Körper

Hyaluronsäure kommt natürlicherweise in unseren Organen vor, 90% hiervon wird in der Haut gespeichert. Hyaluronsäure hat viele Funktionen, wie z.B. die Bindung von Wassermolekülen (bis zu 1000-mal ihres eigenen Gewichtes!), sowie der Hydratisierung der Haut und sie ist in vielen zellulären Prozessen involviert. 
Die körpereigenen Proteine Kollagen und Elastin geben der Haut Struktur, Spannkraft und Elastizität. 
Beim Alterungsprozess kommt es zum deutlichen Verlust von Hyaluronsäure, Kollagen und Elastin. Hierdurch entstehen feine Linien und Falten, das Gesicht verliert Konturen durch die Knochenabsorption und Volumenveränderung der Fettpolster. Die Wirkung der Schwerkraft führt zu einem Absacken der Hautweichteile und die Haut wird trocken, spröde und glanzlos.

Mit der Unterspritzung von Hautfillern werden die Gesichtsbereiche behandelt, die deutlich an Struktur und Volumen verloren haben. Damit werden Konturen geschaffen, die Haut wird straffer und gewinnt an Tiefenhydratation. Die eigenen, natürlichen Gesichtsmerkmale, die mit der Zeit verloren gegangen sind, kehren zurück. Es ist auch möglich, Gesichtsmerkmale zu betonen oder gar zu kreieren, die vorher gar nicht vorhanden waren. Wie unsere Herangehensweise „As Natural As Possible“ bereits verrät, ist unser wichtigstes Ziel, Ihnen ein nach Ihren individuellen Proportionen angepasstes Behandlungskonzept anzubieten. Hierzu erfolgt eine ausführliche ästhetische Beratung inklusive Fotografie, sowie Messung der Gesichtsproportionen nach den Regeln des "Goldenen Schnitts" von Leonardo Da Vinci. Im Ergebnis kreieren wir eine natürliche, frische und jugendlichere Ausstrahlung und eine zugleich hydratisierte Haut mit Glow. 

Mögliche Behandlungszonen

  • Nasolabial-Falten: Glätten der Linien zwischen Nase und Mund

 

  • Stirnfalten: Wiederherstellung des Volumens und Glätten von Linien und Falten

 

  • Augenbrauen: Lifting der Augenbrauen und „Öffnen“ des Auges

 

  • Schläfen: Hebung der Augenbraue und oberer Wangenregion

 

  • Wangen: Wiederaufbau von Wangenvolumen, Lift des Mittelgesichtes (Besserung der Nasolabialfalten)

 

  • Trännenrinne: Reduktion von Augenbeuteln, Augenringen sowie müdem Aussehen

 

  • Nasenkorrektur: Füllung aller Defizite oder zum Richten der Höcker auf dem Nasenrücken, sowie Hebung der Nasenspitze

 

  • Lippen: Formung, Konturierung und Volumenaufbau

 

  • Kinn: Volumenaufbau, sowie Glättung von Linien am Kinn und Harmonisierung des Gesichtes

 

  • Unterkiefer und Kieferwinkel: Erzeugung von markanteren, definierten Gesichtszüge

 

  • Der 8-Point-Lift (Liquid-Facelift): Straffung des Mittelgesichtes sowie unteres Gesichtsdrittel

 

  • Der 9-Point-Shape (für Männer): Erzeugung eines definierten, kantigen und markanten Gesichtes

 

  • Der 7-Point-Shape: Konturierung und Lift des mittleren und unteren Gesichtsdrittels

 

  • Narben: Glättung von Narben oder "Gruben" im Gesicht sowie am ganzen Körper

 

  • Hals – Dekolleté – Hände: Tiefenhydratation und Verjüngung der Haut 

Nach welchem Prinzip verläuft die Filler-Behandlung?

Created with Sketch.

Nach einem ausführlichen Beratungsgespräch und der Messung Ihrer Gesichtsproportionen erstellen wir mit Ihnen zusammen Ihr individuelles Behandlungskonzept. Hierbei wird das jeweils passende Produkt zu der zu behandelnden Gesichtsregion gewählt und anhand von Leonardo Da Vincis mathematischem Prinzip von Schönheit und Harmonie, dem sog. „Goldenen Schnitt“, behandelt. 

(Mehr zum „Goldenen Schnitt“ auf der Homepage unter dem Punkt "Beratung")

Wie lange hält die Wirkung der Filler-Behandlung an?

Created with Sketch.

Die Ergebnisse sind sofort sichtbar, dennoch brauchen Hautfiller 2 bis 3 Wochen, um sich vollständig im Gewebe zu integrieren. Erst dann ist das Endergebnis zu evaluieren. Je nach Produkt, Behandlungsregion sowie Stoffwechsel-Lage können die Ergebnisse 6 bis zu 24 Monate anhalten.

Welche Nebenwirkungen gibt es bei der Filler-Behandlung?

Created with Sketch.

Bei einer Injektion mit Hautfillern können Schwellungen, Rötungen und Blutergüsse entstehen. Sofern welche auftreten sind diese nur wenige Tage sichtbar und verblassen eigenständig. Um das Verblassen zu beschleunigen, können wir Ihnen eine Salbe sowie Tabletten verordnen.

Als Arztpraxis sind wir geschult und ausgestattet, um auf sämtliche mögliche (einhergehende) Komplikationen zu reagieren. Bei unserem Beratungsgespräch werden Sie ausführlich über das Vorgehen bei Komplikationen aufgeklärt. Uns stehen alle notwendigen Mittel zur Verfügung, um seltene Komplikationen, wie z.B. Infektionen, Granulome, chronische Schwellungen oder Materialmigrationen, zu behandeln.

Online buchen

 Ihren Termin können Sie jederzeit mit wenigen Klicks unter folgendem Link buchen. 

Dieser Service ist sicher, kostenlos, einfach und schnell.

Medical Contour